YOGAHAUS HERFORD

WORKSHOP

 

ASHTANGA YOGA WORKSHOP

 

Ashtanga Yoga ist ein dynamisches, kraftvolles Yoga.
Der Körper wird gedehnt, gestärkt und gekräftigt.
Im Ashtanga Yoga wird eine Serie von Asanas (Körperhaltungen) trainiert, beginnend mit den beiden Sonnengrüßen A und B.
Wie allgemein durch Yoga baut der Mensch Stress ab, Körpergefühl und Körperhaltung werden positiv beeinflußt.

Termin: Samstag, 2. Juni 2018, 10 – 13 Uhr

Kosten: 29,–Euro für Mitglieder des YOGAHAUSES, 31,– Euro für Nichtmitglieder und Externe.

Die Zahlung ist im Voraus zu entrichten. Der Zahlungseingang gilt als Anmeldung.

Kursleitung: Jens

Teilnehmerzahl: 12 Teilnehmer

Mitzubringen wären bequeme Sportkleidung,
(keine Turnschuhe), ein Handtuch,
und … gute Laune!

Weitere Infos unter 05221 769798.

 

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre
Ulla Kernebeck
und das Team

YOGAHAUS HERFORD

cropped-yogahaus-logo-1.png

Y O G A – A M – S O N N T A G

Yoga am Sonntag bieten wir wieder am 27.5. und 24.6. 2018 an.
Es findet wie immer von 11.30 – 12 Uhr statt.
Gern könnt ihr einfach dazu kommen! Für unsere Mitglieder ist Yoga am Sonntag kostenlos. Auf einer 10er Karte könnt Ihr einen Termin wahrnehmen oder diese Stunde als Einzelstunde mit 12,– Euro bezahlen.
Wir wünschen euch viel Spaß!

S O N N T A G (18.2.2018) – M A N T R A S I N G E N – Y O G A – M I T – S T I M M E

Viele kennen es von Beginn und Abschluss ihrer Yogastunde: das Mantra: „OM“.
Doch was sind Mantren eigentlich, und wozu dienen sie?
Das Chanten von Mantren ist eine uralte Yoga-Praktik und hat eine starke energetische Wirkung. Ein Mantra ist ein mystischer Laut, heilige Silben, die den Geist reinigen, schützen und befreien können.
Selbst wenn unser Geist die genaue Bedeutung eines Mantras nicht versteht, geschied es manchmal, dass Menschen sich spontan sehr berührt fühlen…Klang ist Schwingung und öffnet uns ein Tor in eine andere Welt, in das Unbegreifbare und Unbewusste.

Es geht nicht darum, „schön“ oder „richtig“ zu singen. Vielmehr darf man der eigenen Stimme ihren freien Lauf lassen; Blockaden (im und durch das Kehlchakra) können sich lösen. Das gemeinsame Singen mit anderen ist eine besondere Erfahrung und bringt heilende Öffnung und vor allem Freude mit sich! Alles darf fließen, wenn wir es sein lassen.

Aktives Singen von Mantren bewirkt u.a.:
1. Vertieftes Atmen, Entgiftung, verstärkter Gasaustausch in den Lungen
2. Entspannung des Nervensystems
3. Verminderung des Stresshormons Cortisol
4. Stärkung des Immunsystems
5. Gehirnjogging
6. Spaß und Freude an Rhythmus und Klang
…..

Keine Vorkenntnisse sind nötig, bequeme Kleidung ist angenehm, auch „Nur-Zuhörer“ sind willkommen.

Termin: Sonntag, der 18. Februar 2018
Zeit: 18-19.30 Uhr
Kosten: 13,– Euro
Leiter/in: Björn und Eva
TN-Zahl: 16 Teilnehmer

Anmeldung ab sofort, beim Übungssleiter, per mail oder telefonisch unter 05221/769798. Vorkasse! Der Betrag von 13,– Euro müßte bis zum 9.2.2018 entrichtet werden; Zahlung gilt als verbindliche Anmeldung!

Wir freuen uns auf Euch!

EUER TEAM YOGAHAUS HERFORD

Klangschalenmeditation

ERLEBEN UND GENIEßEN

 

Klangschalenworkshop mit Herrn Dirk Ebmeyer, mit seinen über 20 verschiedenen Klangschalen.

Durch unseren Alltag, oft geprägt durch Stress und Überforderung wird unser innerliches und äußeres Gleichgewicht empfindlich gestört. Dadurch werden wir für Krankheiten auf körperlicher und psychischer Ebene anfälliger. Es fällt uns schwer, wirklich „abzuschalten“.

Durch die Töne vieler verschiedener Klangschalen kann man die Erfahrung machen, wie Klänge den Körper entstressen,  entspannen und ihn  wieder zur inneren Harmonie und Ausgeglichenheit führen. Dieses geschieht auf körperlicher als auch auf seelischer Ebene, und kann bei den Teilnehmern ein tiefes Gefühl des „Einsseins“ mit Körper, Geist und Seele erzeugen.

Die vielen verschieden großen Klangschalen werden in diesem Workshop in unterschiedlichster Weise zum Einsatz gebracht.

So kommen Sie in den Genuss verschieden langer, melodisches Klangkonzerte, die das Herz öffnen und das Wohlgefühl steigern können.

Die unterschiedlichen Klangschalen in ihren verschiedenartigen Höhen und Tiefen, werden hier zu einem wohlklingenden, harmonischen Gesamterlebnis zusammengefügt.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit sich die Klangschalen neben oder auf ihren Körper aufsetzen zu lassen, um so ein individuellen Klangerlebnis und Schwingungen im eigenen Körper zu erfahren.

Als ein besonderes Erlebnis, wird in diesem Workshop angeboten sich selbst in eine sehr große Klangschale zu stellen und somit den tiefen Klang und die positiven Schwingungen der Schale am ganzen Körper in bemerkenswerter Weise zu spüren.

Eine andere Methode ermöglicht die beruhigenden Töne zu erfahren, indem der Trainer die Klangschale auf den Kopf plaziert. Ein intensives Erlebnis!

Das Erleben und Fühlen der Klänge wirkt sich außerdem positiv auf unsere Energiekreise, als Chakras bekannt, aus. Diese Energiefelder unseres Körpers können „aufgeladen“ und wieder in Fluss gebracht werden. Dieses kann die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden stärken.

Die Klangschalenmeditation und ihre Vielseitigkeit ermöglicht in der Regel ein sehr schnelles Erreichen tiefer Entspannung, da die verschiedenen melodischen Klänge den Menschen in seiner Ursprünglichkeit ansprechen und  das Vertrauen in sich und der Welt stärken kann.

Individuell kann man in diesem Workshop aktiv teilnehmen und die verschiedenen Angebote ausprobieren, oder als „stiller“ Teilnehmer einfach nur dabei sein und genießen.

 

Der Ton der Klangschalen berührt unser Innerstes, er bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei.“

(Peter Hess)

 

WANN?

 

Termin:  Sonntag, 19. November 2017 und Sonntag, 10. Dezember 2017

Uhrzeit:  14 – 16 Uhr

Dozent:  Dirk Ebmeyer
Kosten:  Für Mitglieder des Yogahauses, 21,– Euro

Kosten:  Für Nichtmitglieder oder Externe, 23,– Euro

 

Herr Dirk Ebmeyer verfügt über eine 20 jährige Erfahrung in der Klangschalenmeditation. Er hat seine Ausbildung bei Peter Hess absolviert.

Auch als Gutschein erhältlich! Eine Anmeldung im Yogahaus, per mail, oder telefonsich unter 05221 769798, ist erforderlich.

Der Zahlungseingang gilt als Anmeldung.

Höchstteilnehmerzahl:  14 Teilnehmer